close

Diese Website verwendet Cookies entsprechend unserer Datenschutzrichtlinien. Mit dem Besuch unserer Webseite akzeptierst du diese Cookies. MEHR INFORMATIONENIch stimme zu.

Low waist Jeans

Erstklassige & perfekt passende Low Waist Jeans, jetzt nach Maß und Wunsch.

Bei uns kannst du die Leibhöhe (Tragehöhe) deiner Jeans selber festlegen.

Wir schneidern dir die low waist Jeans genau auf deinen Körper.

bereits ab EUR 109.-



 

Bestelle entweder eines unserer bestehenden Jeans Modelle (Angebot unten * kann auch nach Belieben konfiguriert werden) oder designe deine Low Waist Jeans komplett selber in unserem Jeans Konfigurator.

Bestelle dir jetzt endlich dein low waist Jeans, welche du schon immer haben wolltest, ohne Kompromisse. Bei uns kannst du die Tragehöhe selber festlegen, einfach bei den Massen den Bundumfang ermitteln und uns bei den Schrittmassen, die Höhe, resp. Länge vom Schritt angeben. Wir schneidern dann die low waist Jeans genau auf deine Masse und Wünsche zu. Egal ob du eine super low waist Jeans oder eine eher normal geschnittene Low waist Jeans haben möchtest. Bei uns hast du das Sagen!

Sie sind zurück!

Nach fast zwei Jahrzehnten Absenz ist einer der berüchtigtsten Trends der frühen 2000er Jahre zurück! Es handelt sich natürlich um die Hüftknochen zeigenden, low waist Jeans. Sie sind zurück - mit aller Macht. Gerade als wir uns an Mom Jeans und high waisted Jeans, welche eher über dem Bauchnabel getragen werden, gewöhnt haben, ist es Zeit, einen neuen / alten Stil anzuprobieren.

Nennen Sie ein Mädchen, das nicht danach strebte, sich wie die Stars der späten 90er / frühen 00er zu kleiden. Denken Sie an Paris Hilton, Lindsay Lohan und Mischa Barton, die an einem Wochentag in einer extrem tiefe geschnittenen Jeans, mit spitzen High-Heels und Gürteln, die so dick wie ein Schal waren, feiern. Zum Glück für uns und Sie und jeden, der in Sichtweite von Ihnen ist und eine dieser Hosen trägt, fühlt sich der Rückfalltrend irgendwie - warten Sie darauf - wieder tragbar an.

Aber bevor Sie sich nun hinter staubigen Hüten und Tüchern durch die Tiefen Ihres Schranks graben, sollten Sie wissen, dass es nicht dieselbe hippen, sehr tief geschnittenen Jeans sind. Um nicht so auszusehen, als wären Sie in einem Christina Aguilera-Video um die Ära „Genie in a Bottle“, erfahren Sie hier, wie Sie sich dem Trend zu niedrigen Hosen von heute nähern können und was den eigentlich low waist Jeans genau sind:
 

Was ist anders als in den 2000er Jahren?

Die tief geschnittenen Jeans der 90er Jahre wurden nicht nur tief in den Hüften getragen. Sie wurden auch hauteng getragen. Zum Glück müssen Sie sich nicht mehr in Ihre Lieblingsjeans zwängen. In diesen Tagen wurden tief sitzende Jeans aktualisiert, um einen entspannteren Ansatz widerzuspiegeln. Denken Sie an lockerere Passformen und breitere Beine - im Grunde genommen Stile, die nicht in Ihren Schritt greifen. Und wenn Sie müssen, können Sie es mit einem verkürzten T-Shirt kombinieren und es weit weniger aufschlussreich und viel modischer aussehen lassen.


Was ist eine low waist Jeans per Definition?

Low Waist aus dem englischen bedeutet "tiefer Bund". Ein low waist Kleidungsstil ist so konzipiert, dass es tief auf oder unter den Hüften getragen wird. Dabei gibt es nicht nur low waist Jeans, der Begriff kann auch auf andere Kleidungsstücke angewendet werden, die tief getragen werden. Wie Hosen, Shorts, Röcke, Slips, Bikinis, Strumpfhosen und Höschen.
 

Sieht die low waist Jeans bei Allen gut aus?

Tief geschnittene Jeans stehen nicht allen gleich gut. In Tat und Wahrheit sehen tief geschnittene Jeans bei den Meisten schrecklich aus, denn sie passen oft nicht auf die Figur oder werden mit den falschen Kleidern kombiniert. Haben die Jeans jedoch eine gute Passform und werden sie mit den richtigen Kleidern und Accessoires kombiniert, können sie sehr sexy sein, ja dann lassen dich low waist Jeans gar wie ein Star aussehen.
 

Auf welcher Tragehöhe gilt die Jeans als low waist?

Per Definition liegt die low waist Jeans auf dem Becken, resp. den Hüften. Jeans, welche etwas tiefer als der Bauchnabel ist, getragen werden können bereits als low waist bezeichnet werden. Doch wie wieder spiegelt sich dies bei der Schrittlänge einer normalen low waist Jeans? Normalerweise kann man eine Jeans, mit einer vorderen Schrittlänge von unter 7,5 Zoll (19 cm) als low waist jeans bezeichnen. Hat die Jeans eine vordere Schrittlänge von weniger als 14 cm, bezeichnet man diese Jeans als super low waist.
 

Wie kann ich die low waist Jeans tragen?

Tipp 1: Halte es einfach: Eine coole, tief geschnittene Jeans braucht keinen Schnickschnack. Das Hinzufügen eines Tanktops (es muss nicht abgeschnitten werden) und cooler Absätze sorgen für eine perfekte Mischung.

Tipp 2: Gehe auf Nummer Sicher:  Kombiniere die tief geschnittene Jeans, vorzugsweise in einer dunklen Waschung, mit einem eleganten Blazer und Absätzen - Dieser polarisierende Trend kann sogar für das Büro geeignet sein.

Tipp 3: Steck es in die Jeans: Wenn du lieber kein all zu kurzes Top tragen möchtest, resp. deinen Bauch nicht zeigen willst, dann steck den Pullover oder das T-Shirt in die Jeans. So zeigst du den Bund, jedoch nicht deine Haut - Elegant und Sexy.

Tipp 4: Locker geschnitten: Der "Slouchy-Style" ist unglaublich im Trend und die locker geschnittenen Jeans sind noch besser, wenn sie mit einem passenden Blazer kombiniert werden. Tief geschnittene Slouchy Jeans, mit Bluse und einem Long Blazer, toll!

 

 


  

Geschenkkarte kaufen